› Zurück

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Die Nutzung dieser Website www.globalconnect.de kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die GlobalConnect GmbH, Wendenstraße 377, 20537 Hamburg, Deutschland (nachfolgend auch als „wir“ oder „uns“ bezeichnet).

Inhaltsverzeichnis

Informationen zum Datenschutz

1. Allgemeine Angaben
a) Kontakt
b) Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung
c) Dauer der Speicherung
d) Technische Dienstleister
2. Verarbeitung von Server-Log-Files
3. Kontaktformular
4. Cookies
5. Eingebunene Dienste und Inhalte Dritter
a) Google Maps
b) Google Analytics
c) Direkt-Verlinkung
6. Ihre Rechte
a) Widerspruchsrecht
b) Widerruf einer Einwilligung
c) Datenschutzbeauftragter
d) Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

1. Allgemeine Angaben

2. Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei jedem Besuch unserer Website werden zunächst automatisiert allgemeine Informationen gespeichert, die ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen standardmäßig:

Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Verarbeitung dient der technischen Verwaltung und der Sicherheit der Website. Die gespeicherten Daten werden nach sieben Tagen gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist.

3. Kontaktformular

Unsere Website enthält ein Kontaktformular, über das Sie uns Nachrichten, Anfragen oder Fragen zu bestimmten Produkten schicken können. Der Transfer Ihrer Daten erfolgt dabei verschlüsselt wie oben beschrieben. Zum Ausfüllen des Kontaktformulars fragen wir von Ihnen auch personenbezogene Daten wie Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse ab. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Sie können uns alternativ auch über die angegebenen Adressen eine E-Mail-Nachricht schicken. Die im Zusammenhang mit dem Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

4. Plugins

Wir verwenden auf unserer Website Plugins. Diese steuern verschiedene Funktionen innerhalb des Contenet-Management-Systems.

Eine Übersicht über die von uns eingesetzten Plugins finden Sie hier ›

5. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter

Wir nutzen auf unserer Website durch Drittanbieter bereitgestellte Dienste, Services und Inhalte. Für eine solche Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt. Diese Datenverarbeitungen erfolgen jeweils zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website (z. B. Sicherheit, Verschlüsselung, reibungsloser Ablauf, fehlerfreie Darstellung, etc.) und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Im Übrigen verweisen wir auf die Cookies-Liste unter 4. und den einzelnen Detail-Angaben.
Zur Einbindung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher in der Regel widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

6. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:
Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.